News

KARL MAYER zieht positive Zwischenbilanz auf der ITMA ASIA + CITME

KARL MAYER präsentiert sich auch zur ITMA ASIA + CITME 2016 erfolgreich als weltweit führender Anbieter von Wirkmaschinen, Kettvorbereitungsanlagen und Lösungen für die Herstellung von Technischen Textilien. Bereits an den ersten beiden Tagen konnte der Hersteller mit Hauptsitz in Obertshausen neben vielen Schaulustigen knapp 350 Besucher mit konkreten Interessen begrüßen.

Die überwiegend einheimischen Gäste interessierten sich vor allem für die ausgestellten Trikotmaschinen: eine HKS 3-M vierter Generation, die durch Flexibilität, Schnelligkeit und Bedienkomfort überzeugt, und eine ebenfalls drehzahl- und musterungsstarke HKS 4-M EL.

Auf dem KARL MAYER-Stand in Schanghai können sich zudem die Hersteller von Technischen Textilien auf Anregungen zum Thema Leichtbau freuen. Für die Weberei-Kettvorbereitung hat das Unternehmen eine hochproduktive Sektionalschärmaschine und eine innovative Lösung für das Schlichten im Messegepäck.

Zeitgleich zur Messe gibt es für die Messebesucher eine In-House Show bei KARL MAYER (China) in Wujin/Changzhou mit einem umfangreichen Ausstellungsangebot.

Bei der Spitzenfertigung – Schwerpunkt der In-House Show – wird mit der OJ 59/1 B eine fundamentale Neuentwicklung auf dem Gebiet der Multibar mit Jacquard Maßstäbe in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis gezeigt. Der Newcomer ist der erste Vertreter der neuen Baureihe LACE.EXPRESS. Er fertigt große Mengen modischer Spitze für den schnelllebigen Oberbekleidungsmarkt und ist dabei im Vergleich zur JACQUARDTRONIC® Lace genauso effizient, aber wesentlich produktiver.

Zudem stellt KARL MAYER in Wujin/Changzhou eine neue Doppelraschelmaschine vor, mit der sich trendige Schuhstoffdesigns umsetzen lassen, und es wird eine Direktschärmaschine für die Wirkerei mit einem universellen Hybridbetrieb präsentiert. Die vielfältige Maschinenshow wird sehr gut angenommen. Allein in den ersten beiden Tagen kamen knapp 200 registrierte Besucher. Für den Transfer der Gäste von der Messe zur In-House Show sorgt ein kostenfreier Shuttle-Service.

Zurück zur Übersicht