News

KARL MAYER reist mit einem umfangreichen Ausstellungsprogramm zur INDIA ITME

INDIA ITME, 03. – 08.12.2016 in Mumbai - Innovative Wirkerei- und Kettvorbereitungstechnik für den Bekleidungsbereich in Indien

KARL MAYER zeigt zur INDIA ITME 2016 in Halle 6, am Stand B 3, auf 504 m² Innovationen zu den Bereichen Wirkerei, Kettvorbereitung und Technische Textilien.

Trikotware im Spitzenlook, eine HKS 3-M vierter Generation und ein hochproduktiver Newcomer für Bekleidungsspitze

Für die Wirkerei präsentiert KARL MAYER zur INDIA ITME sein Erfolgsduo aus dem Trikotbereich: die HKS 3-M als einen weiteren Vertreter der vierten Generation von Hochleistungs-Kettenwirkautomaten und die HKS 4-M EL, die als schneller Allrounder Maßstäbe in puncto Musterungsvielfalt und Produktivität setzt. Beide Modelle werden mit der Arbeitsbreite 218" und in der Feinheit E 28 gezeigt. Zudem gehört LEO® – eine durchdachte Technologie zum Energie- und damit Kostensparen – zur Serienausstattung aller ausgelieferten Maschinen dieser Typen.

Die HKS 4-M EL wird zur INDIA ITME ihre Gestaltungsvorteile durch die EL-Ausstattung ausspielen und eine federleichte, hauchzarte Ware mit Spitzenoptik für den Einsatz im Bekleidungsbereich fertigen. Die semitransparente Qualität wiegt nur 31 g/m². Sie besteht aus einem filigranen, stickgrundartigen Fond, gefertigt aus Monofilament, und einer aufgesetzten Musterung aus einem texturierten PES-Garn.

Die HKS 3-M wird in Mumbai eine unelastische Sportswear-Ware mit einer filigranen, körnigen Oberfläche in Weboptik herstellen. Dabei beträgt die anvisierte Drehzahl maximal 2.800 min-1. Doch die HKS 3-M ist nicht nur schnell, sondern durch KAMCOS® 2 auch hocheffizient und mit einem neuen ergonomischen Maschinendesign sehr schick.

Zudem wird KARL MAYER sein neues Spitzenmaschinenkonzept LACE.EXPRESS erstmals in Indien präsentieren. LACE.EXPRESS setzt neue Maßstäbe zum Thema Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Fertigung von Bekleidungsspitze.

Effiziente Lösungen für die Webereivorbereitung und Composite-Maschinen, die den Leichtbau beflügeln

Ausstellungsschwerpunkte des KARL MAYER-Geschäftsbereichs Kettvorbereitung sind innovative Lösungen zum Schlichten, Sektionalschären und für das Denim-Business. Zu den Exponaten zählen ein patenter Schlichtetrog, der auf der Grundlage der Sprühtechnologie arbeitet und damit die Prozesskosten minimiert, und die neue ISOMATIC – eine Kurzkettenschärmaschine für Standardanwendungen, die durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Für den Denim-Bereich wird das Modell der kompletten Indigo-Färbeanlage PRODYE zu sehen sein.

Für Interessenten an Neuerungen auf dem Gebiet der Technischen Textilien bietet KARL MAYER einen Meeting Point mit wertvollen Informationen zur Herstellung von Bewehrungsgelegen für Composites. Die faserverstärkten Verbundwerkstoffe kommen – vom Sportgerät bis zum Flugzeug – in vielfältigen Anwendungen zum Einsatz, wie auf dem Stand von KARL MAYER zu sehen sein wird.

Der 360° Support von KARL MAYER holt die mobilen Geräte beim Serviceins Boot

Flankiert wird die Technikshow von Dekoinseln, u.a. mit effektreichen Sari-, Spitzen- und Sportswear-Kollektionen, Videopräsentationen und einer Vorstellung der KARL MAYER ACADEMY India. Die Einrichtung für den praxisnahen Know-how-Transfer ist Teil des firmeneigenen Supportprogramms, das erst kürzlich zu einem Rundum-Konzept ausgebaut wurde. Der 360° Support bindet vor allem mobile Endgeräte ein, durch die neuen Apps KARL MAYER CONNECT für eine hocheffiziente Kommunikation zwischen Maschinenbediener und Servicespezialist im Bedarfsfall und KARL MAYER CHECK PARTS für eine unkomplizierte Prüfung von Ersatzteilen auf Originalität. Für die Bestellung benötigter Teile per Mausklick sorgt darüber hinaus der WEBSHOP ERSATZTEILE. Die neuen Angebote für mobile Geräte lassen sich einfach nutzen, wie zur INDIA ITME demonstriert wird.

Zurück zur Übersicht