News

80 Jahre KARL MAYER

Acht Jahrzehnte Fortschritte für die Textilbranche, eine Serie von In-house Innovationsshows für die Geschäftspartner

KARL MAYER, Marktführer in der Wirkerei, Kettvorbereitung und im Bereich Maschinen für Technische Textilien, feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. „Für unsere Geschäftspartner werden wir verschiedene In-house Shows mit einem Blick auf die Zukunft der Fertigungstechnologie und textilen Entwicklung durchführen. Fast zwei Jahre nach der letzten ITMA werden wir die nächsten Schritte unserer Innovationen zeigen und damit Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung und der Einsparung von Ressourcen liefern“, sagt Geschäftsführer Arno Gärtner.

KARL MAYER steht wie kein anderes Unternehmen für technische Fortschritte und gewinnbringende Partnerschaften. Der Hersteller erfindet sich und seine Produkte ständig neu. Während der Show-Serie an den verschiedenen Standorten stellt KARL MAYER seine neusten textilen Entwicklungen zu Trendthemen wie Athleisure vor und zeigt Wege zur Einführung der Digitalisierung in die textile Wertschöpfungskette auf. Eine innovative Entwicklung im Bereich Digitalisierung ist die neue Automatisierungsplattform KAMCOS® 2 mit ihren erweiterten Möglichkeiten. Nachhaltigkeit ist ein weiteres Thema für die Zukunft. Die Beiträge von KARL MAYER hierzu heißen LEO® (Low Energy Option) und PROSIZE® als eine technische Lösung zum Schlichten, die ihren Anwendern hilft, bis zu 20 % an Frischwasser, Schlichtemitteln und Abwasser zu sparen.

Während der vergangenen zwei Jahre hat KARL MAYER rund 40 Millionen Euro in seine weltweiten Standorte investiert. Konkret entstanden folgende zusätzliche Kapazitäten:

  • neue Produktionshallen bei KARL MAYER ROTAL in Italien
  • ein neues Entwicklungszentrum für Doppelraschel-Technologie bei NIPPON MAYER in Fukui, Japan: Das Gebäude wird in Verbindung mit einer In-house Show vom 1. bis 3. März 2017 offiziell eröffnet.
  • eine 12.000 m² große Montagehalle und ein neues Core Competence Center für Parts & Components am KARL MAYER-Stammsitz in Deutschland: Im Juli 2017 stehen beide Gebäude Besuchern für eine Besichtigung offen. Zudem wird es dann eine In-house Ausstellung für die Geschäftspartner mit neun neu entwickelten Maschinen und einen separaten Tag der offenen Tür für die Öffentlichkeit geben.

Während einer weiteren In-house Show bei KARL MAYER (China) im Herbst dieses Jahres werden den Besuchern neue Entwicklungen in der Fabrik in Changzhou, China, vorgestellt.

KARL MAYER freut sich darauf, seine Gäste zu den verschiedenen Veranstaltungen zu begrüßen. Mehr und aktuelle Informationen gibt es unter: www.80jahrekarlmayer.com

Über KARL MAYER

KARL MAYER ist ein innovativer Marktführer und Impulsgeber im Textilmaschinenbau. Der Hersteller bietet Lösungen für die Wirkerei, für den Bereich Technische Textilien und für die Kettvorbereitung Weberei. Für die Erfolge seiner internationalen Kunden sorgt KARL MAYER mit ökonomisch und technisch besten Produkten und Dienstleistungen sowie mit Innovationen, die die textile Welt bewegen.

Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiter. Mit seiner internationalen Organisation und dem Anspruch, in seinen Hauptmärkten zu produzieren, agiert KARL MAYER nah an den Kunden und deren Bedürfnissen. Heute hat das Unternehmen Niederlassungen in den USA, Indien, Italien, Hongkong, Japan, China und der Schweiz sowie Vertretungen in allen Teilen der Welt.

Das deutsche Familienunternehmen setzt seit seiner Gründung 1937 auf finanzielle Unabhängigkeit und wirtschaftliche Nachhaltigkeit. Als dauerhafter, verlässlicher Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung und hohem Qualitätsniveau in allen Bereichen unterstützt KARL MAYER die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden und Geschäftspartner.

Zurück zur Übersicht